Aktuelle Themen 2021

Januar 2021

 

 

 

 


Beitrag vom 05. Januar 2021

Antragsverfahren „Gemeinsamer Antrag“ (GA) 2021

Die Antragskampagne 2021 wird aufgrund der Corona-Lage aller Voraussicht nach – ebenso wie die vorherige – mit einem geringen Anteil an persönlichem Kontakt auskommen müssen. Im Rahmen der diesjährigen Antragskampagne werden – anders als in den Jahren zuvor – keine USB Sticks mehr versandt. Stattdessen erfolgt die Bearbeitung und Abgabe der Gemeinsamen Anträge 2021 ‚online‘ über einen der gängigen Internetbrowser ‚Mozilla Firefox‘ oder ‚Microsoft Edge‘. Die entsprechenden Anmeldeinformationen werden zu gegebener Zeit schriftlich mitgeteilt. Der Zugang erfolgt dann mit der gleichen Nutzer- und Passwortkennung wie bei der ZID (Zentrale InVeKoS-Datenbank), die bereits seit Jahren für die Übertragung von Zahlungsansprüchen genutzt wird. Das Antragsportal soll voraussichtlich zum 01.03.2021 freigeschaltet werden. Sollten sich bereits vor der Antragstellung betriebliche Änderungen (bspw. Betriebsübergabe/-gründung usf.) ergeben, sollten diese umgehend dem Fachdienst Ländlicher Raum, Hubertusweg 19 (Gebäude C), 36251 Bad Hersfeld angezeigt werden. Sofern sich im Rahmen der Antragsbearbeitung Rückfragen bzw. Problemstellungen ergeben, stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen des Fachdienstes (in jedem Fall telefonisch) zur Verfügung. Da momentan frühestens im Jahr 2023 eine weitreichende Reform der europäischen Agrarpolitik konkret im Antragswesen zum Tragen kommt, ergeben sich zunächst keine einschneidenden Änderungen im Förderrecht und bei den zugehörigen Bestimmungen. Weitere Informationen sind im Fachdienst Ländlicher Raum erhältlich


Thomas Krenzer, 06621/87-2221; Sebastian Ernst, 06621/87-2255